Hintergrundbild
 

Veranstalter

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

bioraffinerie modell
Kongress Bio-raffiniert VI

Fraunhofer UMSICHT

Fraunhofer UMSICHT ist Wegbereiter einer nachhaltigen Energie- und Rohstoffwirtschaft durch Bereitstellung und Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in Unternehmen, Gesellschaft und Politik.

Das engagierte UMSICHT-Team erforscht und entwickelt gemeinsam mit Partnern nachhaltige Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, die begeistern. Die Balance von wirtschaftlich erfolgreichen, sozial gerechten und umweltverträglichen Entwicklungen steht dabei im Fokus.

www.umsicht.fraunhofer.de

  

EnergieAgentur.NRW

Die EnergieAgentur.NRW fungiert im Auftrag des Landes NRW als neutraler Dienstleister für Wirtschaft und Verwaltung in der Energieregion Nordrhein-Westfalen.

In Netzwerken für Unternehmen, Hochschulen und Forschungs-einrichtungen konzentrieren sich die Aktivitäten der EnergieAgentur.NRW darauf, Innovationsprozesse in NRW zu forcieren, Kooperationen und strategische Allianzen anzubahnen sowie Markteinführungen von innovativen Produkten national und international zu beschleunigen.

www.energieagentur.nrw

 

Cluster Industrielle Biotechnologie e.V., CLIB 2021

CLIB ist ein »Open Innovation Cluster« der Bioökonomie mit Fokus auf die industrielle Biotechnologie. CLIB vernetzt seine über 100 Mitglieder sowie weitere Akteure aus den Bereichen Akademia, Investoren, Industrie und KMU im nationalen und internationalen Umfeld. CLIB unterstützt den Transfer von innovativen biotechnologischen und chemischen Prozessen aus der Forschung in die Anwendung und trägt dazu bei, neue Wertschöpfungsketten in der Bioökonomie zu identifizieren und zu evaluieren. Eines der zentralen Projekte des Clusters ist das vom MIWF geförderte regionale Innovationsnetzwerk Stoffströme. Es wird von CLIB koordiniert und in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW und der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft durchgeführt. Das Projekt befasst sich mit einer verbesserten regionalen Nutzung von Rohstoffen. Dazu sollen Restströme aus Land- und Forstwirtschaft, der industriellen Produktion, der Energieerzeugung oder städtische Abfälle einer innovativen stofflichen Verwertung zugeführt werden.

 
 

BIO-raffiniert IX
13./14. Februar 2017
in Oberhausen

____________________ 

Jetzt anmelden und Early-Bird-Tarif bis 23.12.2016 sichern!

> online-Anmeldeformular

 

NACHLESE
zum Kongress 2015

Bioökonomie als Schlüssel
für nachhaltige Ressourcennutzung

> Pressemitteilung